Zwei Rivalen, zwei Brüder, eine Liebe! Der unerbittliche Kampf für die große Liebe
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Friedhof

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Der Friedhof   So Mai 30 2010, 09:15

Er sagte mir, das er meine Erinnerung nicht manipuliert hatte, weil er wollte, das ich mich an ihn erinnere. Tatsächlich fragte ich mich, warum er das wollte – auch wenn es jetzt keine Rolle mehr spielte! Ich konnte nicht einfach die Zeit zurück drehen und versuchen alles anders zu machen. Ich musste damit Leben das ich jetzt nun mal ein Vampir war.
Dennoch kam ich zu dem Ergebnis das er es wahrscheinlich gemacht hatte, weil ich so ständig unter Angst und Verfolgungswahn litt. Aber mittlerweile habe ich Damon anders kennen gelernt. Er war nett und anständig, zuvorkommend... Warum zeigt er diese Seite an sich so selten? Und vor allem warum zeigt er sie nie seinem Bruder?
Ich mochte Stefan nicht, aber das beruht wohl auch auf Gegenseite. Und alles nur wegen Elena!
Damon hatte recht, ich machte mir eindeutig zu viele Gedanken um Sachen, die ich nicht ändern konnte. Es war nun mal so, wie es wahr. Ich musste versuchen das beste raus zu machen, und meiner Meinung nach hatte ich das getan.
Ich hatte Damon an meiner Seite, der mir noch jede Menge beibringen konnte. Außerdem würde ich in Mystic Falls wohnen bleiben, und hatte so die Möglichkeit Matty zu sehen. Und vielleicht würde ich sehr bald meine eigene Wohnung haben. Es war Ironie aber man hätte meinen können, das ich mein leben so langsam in den Griff bekam.

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Der Friedhof   Di Jun 01 2010, 06:46

Vickys Gedanken entockten mir ein Grinsen, dennoch antwortete ich auf ihre heimlichen Fragen nichts, stattdessen ging ich wortlos neben ihr her. Ihr weiterer Gedankenverlauf jedoch zog meine Aufmerksamkeit auf sich und so sah ich aus den Blickwinkeln zu ihr. "Was ist mit Elena?", fragte ich beiläufig, ohne zu interessiert zu klingen.
Ich musste für einen Moment an meinen Bruder denken, der mit Elena so beschäftigt war das er nicht einmal bemerkte das Katherine in der Stadt war. Was würde er wohl sagen, wenn er es herausfinden würde und wäre Elena dann immer noch seine Nummer Eins oder würde er sie verlassen?
Mein Ausdruck blieb kalt, dennoch zog sich ein leichtes Grinsen auf meine Lippen. Katherine würde ihn nicht wollen, sie bliebte mich. Sie würde mich immer lieben und würde sich garantiert nicht mit dem zweit besten zufrieden geben. Dennoch überlegte ich ob ich nicht meinem Bruder einen Besuch abstatten oder bis zur Party warten sollte. Dort wäre eine gute Gelegenheit ihn ein wenig zu durchleuchten.
"Und? Was machen wir nun? Dir ein Kostüm besorgen?", grinsend wandte ich mich an Vicky und hob fragend eine Augenbraue.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Der Friedhof   Di Jun 01 2010, 15:06

Als Damon mich fragte, was ich wegen Elena meinte, ignorierte ich ihn: Es war ohne hin lästig, das er ständig in meinem Kopf war. Wie wenig Privatsphäre frau haben kann
Ich schüttelte den Kopf und lächelte etwas. Es war wohl das beste wenn ich meine Gedanken abschottete. Damon war wirklich neugierig. Und es war nicht wirklich gesund, wenn er alles mit bekam. Vor allem nicht meine Gedanken an Jeremy!
Als ich an ihn denken musste, war ich um so glücklicher, das mich meine Begleitung mit einer Frage zurück auf den Friedhof brachte.
„Ich bin vielleicht ein blutrünstiger Vampir, aber.“, ich erhob den Zeigefinger. „.. keine Kriminelle. Wir werden wohl bis morgen warten müssen, wenn die Geschäfte wieder aufmachen. Und ich werde ganz bestimmt nichts stehlen:“
Ich drückte ganz kurz seine Hand. „Wir werden uns was anderes überlegen müssen.“

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Der Friedhof   Mi Jun 02 2010, 17:02

"Ich Frauen wollt doch immer das wir euch verstehen. Sei doch froh das ich in deinen Kopf schauen und dir deine Wünsche von deinen Augen ablesen kann.", erwiederte ich grinsend auf ihre Gedanken die sie mir mitteilte und warf ihr einen triumphierenden Blick zu.
Dann ging Vicky auf meine eigentliche Frage ein. Sie meinte sie würde keine Kriminelle werden, was mich dazu antrieb stehen zu bleiben und sie anzusehen. "Das meinst du nicht ernst? Wir Vampire bezahlen nicht. Wofür hätten wir denn sonst diese Fähigkeit." Ich verdrehte Augen und schüttelte ungläubig den Kopf, wobei ich wieder zu grinsen anfing. Sie war wirklich zu reizend, wenn sie ihrem Gerechtigkeitssinn folgte, obwohl sie eigentlich früher schon gegen so enige Regeln verstoßen hatte.
"Außerdem... wir können uns unsere Zeit auch auf andere Weise vertreiben." Mir fällt da jede Menge ein. Ein paar Leute von ein wenig Blut erleichtern, Feiern, kleine Liebeleinen - wo wir ja des öfteren unterbrochen werden - ... Stefan nerven.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Der Friedhof   Fr Jun 04 2010, 10:45

Fassungslos starrte ich ihn an. “Nicht bezahlen ist eine Sache, aber irgendwo einzubrechen eine andere. Du wirst dich bis morgen gedulden müssen!”, sagte ich scharf und wand den Blick ab. Als ich dann allerdings seine Gedanken hörte musste ich mir ein lächeln verkneifen.
Das musste ein Leben ganz nach Damons Geschmack sein. Kaum vorstellbar. Ich sollte mir meine Entscheidung mit ihm zusammen bleiben noch mal gut überlegen. Gerade als ich was sagen wollte hielt ich in meinen Tun inne. Jeremy ist gar nicht so sehr anders, als Damon Na gut, er saugte vielleicht keine Leute aus, dafür nahm er aber Drogen!
“Gut das machen wir.”, sagte ich glücklich und sah ihn nun endlich an. “Lass uns feiern gehen. Aber du musst mir mit Antworten zur Seite stehen.”
Zusammen machten wir uns auf den Weg den Friedhof zu verlassen.

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Der Friedhof   Fr Jun 04 2010, 11:48

"Oh, Liebes, ich werde dir immer zur Seite stehen.", entgegnete ich ihr grinsend.
Aus den Augenwinkeln sah ich wieder in ihre Richtung. Sie war wirklich niedlich und es gefiel mir das sie sich langsam wohl zu fühlen began, mit dem was sie hatte. So war es nun einmal, die Zeit als Mensch war vorbei und entweder man passt sich an und genießt es oder man wird zum langweiler, siehe Stefan.
Erneut umspielte ein Grinsen meine Lippen, dann legte ich meinen Arm um Vickys Schultern und zog sie zu mir heran. Ihre Nähe tat mir gut, und es gefiel mir das sie feiern gehn wollte. "Wo gehen wir hin?", fragte ich sie und sah dabei zu ihr. "Und, Fräulein Justizia, ich hoffe das du nichts dagegen hast das wir unsere Getränke nicht bezahlen werden, oder wirst du mich dann ans Bett fesseln und mich für meine Untaten bestrafen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Der Friedhof   Fr Jun 04 2010, 12:49

Als er sein Arm um mich legte, und mich an sich ran zog fühlte ich mich geborgen. Ich fühlte mich unglaublich wohl. Und ich war so dankbar. Doch das würde ich Damon nicht schon wieder unter die Nase reiben!
Ich schlang mein Arm um ihn und drückte mein Kopf an seinen Körper.
“Wir könnten ins Grills gehen!”, murmelte ich leise, obwohl ich das nicht unbedingt wollte.
Auf keinen Fall wollte ich mir den Abend verderben lassen, nur weil ich sie dort treffen könnte.
Ich wollte den Abend mit Damon genießen und mich morgen um alles andere kümmern. Wenigstens dieser Abend sollte mir gehören.
“Du kannst es ja probieren, und dann zeig ich dir ob ich dich bestrafe oder nicht. Aber da dies wahrscheinlich genau das ist was du willst - werde ich nichts tun!”
Auf einmal blieb ich stehen und sah hoch zu Damon. Als wir das erste mal mit einander geschlafen hatten, hatte er vorher und auch danach Alkohol getrunken. “Vertragen wir Vampire Alkohol? Wie wirkt es auf uns?”

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Der Friedhof   Sa Jun 05 2010, 06:34

Vickys Antwort brachte mich zum schmunzeln, wobei sich mein Grinsen in die Länge zog. Ich sah zu ihr und drückte sich noch ein wenig näher an mich heran, da auch sie sich bei mir wohlzufühlen schien. Es war das erste mal das sie glücklich dabei aussah und es schien mir als würde sie es sogar genießen.
Auf einmal hielt sie an und auch ich kam zum stehen, wobei ich ihr fragend entgegensah.
“Vertragen wir Vampire Alkohol? Wie wirkt es auf uns?”
Etwas irritiert sah ich sie an. Anscheinend hatte sie meinen kleinen Aussetzer von vor kurzem schon vergessen, als ich betrunken ins Hotel kam und das Bett angesaut hatte. Mein Glück. Den damals schien sie wirklich stinksauer gewesen zu sein, sie hatte sogar die Blutkonserve gegen die Wand gedonnert. Ich zuckte gleichgültig mit den Schultern. "Es hat eine sehr berauschende Wirkung auf uns.", entgegnete ich ihr mit einem weiteren Grinsen. "Was ist? Hast du es dir anders überlegt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Der Friedhof   Sa Jun 05 2010, 11:04

“Eine berauschende Wirkung, ja?”, fragte ich nach und setzte mich wieder in Bewegung.
“Das klingt danach, als würden wir heute Abend sehr viel Spaß haben!”
Ich freute mich wirklich auf den Abend mit Damon. Es wurde endlich Zeit, das ich anfing das Leben zu genießen. Immer ging es nur um Schmerz und Trauer, den ich versucht hatte mit Hilfe der Drogen zu unter drücken.
Obwohl ich mit Jeremy jemanden gefunden hatte, den ich wirklich Liebte wurde das Gefühl nicht besser. Aber bei Damon gab es das nicht. Er war immer gut gelaunt, und er wusste was er wollte. Und wir beide wollten feiern gehen.
“Musst du vorher noch na.. in die Pension?“
So wie ich hin kannte wollte er wohl das ich mich vorher etwas hübsch machte.
“Aber erst möchte ich ein Kuss!”, sagte ich glücklich und streckte mich ihm etwas entgegen.

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Der Friedhof   Sa Jun 05 2010, 16:04

Sie machte keine Rückzieher, was schon etwas erleichterndes mit sich brachte, denn ich hatte schon vermutet das sie es sich anders überlegen würde. Dennoch wollte sie mit mir feiern gehen, und wenn jemand wusste wie gut der Alk sein konnte, dann war das wohl. Wir werden ganz sicher Spaß haben., sendete ich ihr in den gedanken zu, bevor sie mich fragte ob wir zurück in die Pension wollten. Ihre Wortwahl und der Überschwung brachten mich für einen Moment ins grübeln. Ich überlegte ob ich nicht in letzter Zeit irgendwo eine nette Unterkunft gesehen hätte, die ihr wohlmöglich gefallen könnte, als mir auch tatsächlich etwas einfiel. Doch dafür hätten wir morgen noch genügend Zeit.
Noch bevor ich ihr auf ihre Frage antworten konnte, verlange sie nach einem Kuss. Auf meinen Lippen machte sich erneut ein Grinsen breit und ich zog sie an mich heran, legte ihr meine Hände an die Hüften und küsste sie zärtlich auf ihre Lippen. Er fühlte sich gut an, vor allem da sie selbst dannach verlangte. Wer hätte vor kurzem noch gedacht dass so etwas zwischen uns beiden möglich gewesen wäre, doch siehe da. Langsam beendete ich den Kuss, und drehte mich um, nahm ihre Hand und zog sie hinter mir her. "Lass uns in die Pension."

Wechsel: Pension / Damons Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Friedhof   

Nach oben Nach unten
 
Der Friedhof
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Friedhof des Grauens
» Friedhof der Ahnen
» Friedhof der Gondorim
» Friedhof von Konoha

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Everlasting Love- Ein Vampire Diaries RPG :: InGame :: Mystic Falls-
Gehe zu: