Zwei Rivalen, zwei Brüder, eine Liebe! Der unerbittliche Kampf für die große Liebe
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Zimmer von Damon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Di Mai 25 2010, 21:01

Es war fast zum verrückt werden, das Damon alles so locker sah. Vielleicht würde es mir in 100 Jahren auch so gehen – hoffentlich!
Aber jetzt hatte ich mich von allen die ich liebte verabschiedet und wollte ihnen nicht unbedingt über den Weg laufen.
Einen Augenblick musste ich an Jeremy denken, doch ich zwang mich sofort meine Gedanken abzublocken, damit Damon sie nicht hören konnte.
„Deine Idee ist nicht schlecht. So kann ich auf die Party gehen, ohne das mich jeder erkennt.“
Ich lächelte kurz, gab Damon einen kurzen Kuss. Es war irgendwie eigenartig so Vertraut mit ihm zu sein. Sex war ja alles gut und schön, aber ihn einfach so zu küssen? So etwas hatte ich nur mit Jeremy getan, und mit ihm war ich zusammen.
Eigenartig das Damon es wirklich zu ließ! Es war einfach großartig, und ich sollte es mir nicht verbauen, so wie mit... Tyler!
Für einen Augenblick ballte ich meine Hände zu Fäuste, und meine Knochen traten weiß hervor. Nach einiger Zeit entspannte ich mich wieder, und lächelte Damon an.
„Weißt du was. Ich sollte dich mitnehmen, wenn ich mir eine Wohnung angucke.“
Dann griff ich nach der Türklinke und verließ das Zimmer.

Wechsel nach: Mystic Falls / Straßen

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Di Mai 25 2010, 21:19

Vicky stimmte zu. Sie würde sich also verkleiden und die Vorstellung gefiel mir.
"Was ziehst du an? Irgendwas, was heiß aussieht, hoff ich doch." Ich grinste, doch das Grinsen verblasste recht schnell als ich bemerkte wie sie sich anspannte. Ich konnte zwar in dem Moment nicht zu ihr durchdringen, doch ich bemerkte wie sie ihre Hände zu Fäusten ballte und das gefiel mir nicht. Gerade als ich sie fragen wollte, welchen Grund es gab um sich so aufzuregen, entspannte sie sich wieder und sah mich lächelnd an. „Weißt du was. Ich sollte dich mitnehmen, wenn ich mir eine Wohnung angucke.“ und schon wandte sie sich ab zum gehen. "Natürlich solltest du. Wer weiß was die dir sonst für ne Bruchbude andrehen. Da brauchst du jemanden der sich auskennt, der skrupellos verhandeln kann - genauer gesagt, mich." ich grinste und folgte ihr - egal wohin auch immer.


Wechsel nach: Mystic Falls / Straßen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Sa Jun 05 2010, 16:07

Wechsel: Mystic Falls / Friedhof

Nach einer Weile kamen wir in meinem Zimmer an und ich zog Vicky erneut an mich. Ich genoß es ihren Körper so nah an meinem zu spüren und natürlich auch ihre vollen und warmen Lippen zu berühren. Zärtlich legte ich ihr meine Lippen auf die ihren und küsste sie. Erst langsam, dann intensiver und auch ein wenig fordernder. Du solltest dich jetzt fertig machen., sandte ich ihr zu noch während ich den Kuss beendete, sah ihr anschließend mit einem Grinsen entgegen und ließ mich selbst mit dem Rücken auf dem Bett nieder. Ich sah ihr mit einem Lächeln entgegen und deutete zum Kleiderschrank.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Sa Jun 05 2010, 19:36

Wechsel: Mystic Falls / Friedhof

Es war schön das er mich in den Arm zog, und mir seine Lippen auf meine drückte. Es fühlte sich richtig an. Beinahe hätte ich vergessen das wir aus gehen wollten. Ein schöner Abend im Bett war auch sehr verlockend. Doch schon ließ er mich los und sandt mir in Gedanken, das ich mich fertig machen sollte.
Er legte sich auf das Bett und nickte zum Schrank. "Ich glaub ich habe alles gute zu Hause gelassen.", das Wort zu Hause kam mir scher über die Lippen.
Doch mein zu Hause würde immer dort sein wo Matt sein würde.
"Na mal schauen.", flüsterte ich und öffnete den Kleiderschrank. Einige Zeit stand ich einfach davor und sah mir meine Klamotten an. Dann zog ich mir meine Hose aus, und warf sie zu Damon auf das Bett. Schnell schlüpfte ich in ein schwarzen Rock und zog mir dazu passende Schuhe an. Dann entschied ich mich für ein passendes schwarzes Oberteil.
Zufrieden setzte ich mich neben ihm auf das Bett.
Du solltest dich fertig machen!

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Sa Jun 05 2010, 21:38

Ich wusste was Vicky meine wenn sie sagte sie hätte ihre Sachen zu Hause gelassen. Trotzdem sah ich sie weiterhin mit einem grinsen an und beobachtete wie sie zum Schrang ging, ihn öffnete und hineinblickte. Irgendwann zog sie ihre Hose aus, und ich betrachtete sie währenddessen vom Betta us wo ich einen wirklich guten Blick hatte. Willst du mich scharf machen?, fragte ich sie in Gedanken, als sie schließlich ihre Hose auf das Bett neben mich schmiess. Ich griff nach ihr und sah sie mir einen Moment lang an bevor ich sie wieder auf das Bett schmieß und sie weiterhin beobachtete.
Sie meinte ich sollte mich fertig machen und so stand ich auf, befand mich in der nächsten Sekunde neben ihr beim Kleiderschrank und lehnte mich gegen die Schranktür. Ich sah sie mit einem Grinsen an und warf dann einen Blick in den Schrank. "So? Mhh... mal sehn ob ich da mithalten kann." Ich zog mein T-Shirt aus und warf es ebenfalls auf das Bett, wobei ich zu ihr sah und anschließend nach einem weißem Shirtgrif, was ich anzog und dann nach meiner Lederjacke griff. "Ich hoffe ich muss mir keinen Rock anziehen, ich glaub der steht mir nicht."


Zuletzt von Damon Salvatore am So Jun 06 2010, 12:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Sa Jun 05 2010, 22:59

Ich beobachtete Damon genau, als er sein Shirt auszog. Der Anblick gefiel mir sehr gut. Meinetwegen kannst du so bleiben, dachte ich grinsend.
Da er sowieso die ganze Zeit in meinem Kopf rumspuckte würde er das hören. Doch schon zog er sich ein schickes weißes Hemd an. Ich krallte mich an das Hemd fest, nach dem er seine Lederjacke angezogen hatte. "Was? Weiß? So kennt man dich ja gar nicht.", lachte ich.
"Hey mal ganz unter uns, es wird praktisch seinn wenn wir uns nachher.. berauschen dann können wir auch gleich deinen Bruder nerven wenn wir wieder hier sind."
Ich ließ ihn los und kümmerte mich um meine Haare.
"Können wir los?"

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   So Jun 06 2010, 12:41

Vicky krallte sich an mich und ich grinste sie dabei an.
"Weiß gibts nur zu besonderen Anlässen. Und heute ist einer." Entweder weil wir beide weggehen oder weil wir gemeinsam meinem Bruder auf die Nerven gehen. Es gefiel mir das sie endlich begriffen hatte das man Spaß haben konnte und vor allem das sie mit mir meinen Bruder auf die Plame bringen würde, allein durch ihre Anwesenheit würde er sicherlich schon an die Decke gehen.
Wieder warf ich ihr einen Seitenblick zu, bevor ich mich neben sie zum Spiegel stellte und meinen Kragen zurecht machte. Zufrieden drehte ich mich zu ihr und beobachtete wie sie ihre Haare machte und sie mich fragte ob wir los könnten.
"Ich warte nur noch auf dich, Liebste."

Wechsel: Mystic Grill


Zuletzt von Damon Salvatore am So Jun 06 2010, 15:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   So Jun 06 2010, 13:40

Ich nahm mir noch meine Jacke und sah dann kurz in den Spiegel. Irgendwie fühlte ich ich anders. Glücklich! "Dennoch hoffe ich das du nicht als zu viel trinken wirst.", gab ich offen zu und nah noch meine Tasche.
"Und nimmst du mich so mit?"
Ich griff nach seiner Hand und gab ihm noch einen Kuss.
Ich erhoffte mir wirklich von de Abend Damon etwas besser kennen zu lernen. Immerhin würde ich mein Leben mit ihm verbringen.
Und ebenfalls hoffte ich dort nicht auf Jeremy oder Matty zu treffen. Oder meinen Chef, immerhin war ich die letzten tage nicht zur Arbeit gekommen.

Wechsel nach: Msytic Falls / Grills

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 13:03

Wechsel von: Mystic Falls / Grills

Es tat mir mal ganz gut alleine unterwegs zu sein. Zwar war ich wirklich dankbar das Damon so viel Geduld mit mir hatte und es offensichtlich auch erst meinte. Allerdings brauchte ich auch mal etwas Zeit alleine. So konnte ich ungestört über alles nachdenken, ohne das jemand in meinem Kopf rum schwirrte.
Müde ließ ich mich auf das Bett fallen und zog meine Schuhe aus. Ein paar Minuten blieb ich auf dem Rücken liegen und starrte zur Decke. Die Hand auf eine Bauch ruhend. Verdammt ich bekam doch tatsächlich etwas Hunger!
Ich sollte schlafen gehen, das war vielleicht die beste Ablenkung. Ich zog mich bis auf die Unterwäsche aus und kuschelte mich unter die Decke. Danach griff ich nach dem Bild von Matt, was auf dem Nachtisch lag. „Schlaf gut kleiner Bruder.“,flüsterte ich leise und legte es wieder zur Seite.
Nach einiger Zeit kuschelte ich mich ins Kissen und schlief ein.

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isobel

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 26.06.10

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 18:26

Wechel: Vor dem Haus

Mit langsamen und leisen Schritten stieg ich die Treppe hinauf und ließ meinen Blick über die Wände gleiten. Sie alle waren mit Bilder behängt, doch es war nichts persönliches. Es waren Kunstwerke, Bilder für die man irgendwann sicherlich jede Menge Kohle bekommen würde, wenn man sich den entschließen würde sie zu verkaufen.
Mit den Fingerspitzen glitt ich über das Geländer, das aus dunklem und massiven Holz gewesen war. Ein Lächeln umspielte immer noch meine Mundwinkel, wobei ich den Kopf leicht schrägt legte als ich der Zimmertür immer näher kam. Schließlich kam ich vor der Tür an und legte meine Hand an den Türgriff, denn ich wieder gezielt leise und leicht drehte um die Tür damit zu öffnen.
"Keine Regung..." Nichts rührte sich und ich fragte mich wie lange das Mädchen wohl schon ein Vampir war, denn sie schien mir sehr unvorsichtig und auch unaufmerksam. Als ich mich im Zimmer befand schloss ich die Tür. Ich ging einige Schritte durch den Raum und spürte Damons Anwesenheit, auch wenn er nicht hier war. Dies hier war eindeutig sein Zimmer, daran gab es nichts zu rütteln.
Mein Blick fiel auf das Mädchen das auf dem Bett lag. Ihre Augen waren verschlossen und sie schien tief zu schlafen, während mein Blick über den Schreibtisch flog wo ich ein Bild eines Jungen entdeckte. Ich nahm es in die Hand und sah es mir einen Moment lang an. Vielleicht war er ihr Freund, vielleicht hatte Damon sie verwandelt... doch wieso war sie bei ihm?
Ich setzte mich auf den Schreibtisch und schlug die Beine übereinander bevor ich mir das Mädchen weiterhin ansah.
"FEUER!", schrie ich und musste lachen als sie aus dem Schlaf gerissen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 18:35

Ich war ziemlich schnell in das Land der Träume gelandet und genoss es einmal das sich nicht alles um Vampire oder Blut drehte. Es war ein ruhiger Schlaf, den ich schon länger nicht mehr hatte. Dennoch spürte ich das etwas fehlte, und das war Damon auf der anderen Seite des Bettes. Doch plötzlich riss mich eine Stimme, die „FEUER!“ schrie aus meinem Schlaf. Mit einem Ruck saß ich Kerzengerade im Bett sah mich panisch um. Nach der ersten Erkenntnis das sich das Feuer anscheinend nicht in dem Zimmer befand stieg ich aus dem Bett wobei mein Blick zu dem Schreibtisch wanderte, auf der... Ich riss die Augen auf. Dort saß tatsächlich eine Frau seelenruhig. Sie musste ich geweckt haben. Wer ist das?, fragte ich mich und wunderte mich das ich gar nichts mit bekommen hatte. Sie muss ein Vampir sein!, schoss es mir durch den Kopf und ich bekam es mit der Angst zu tun. Weil ich nur Unterwäsche an hatte griff ich nach einem Shirt und zog es mir über. Erstaunt stelle ich fest das es von Damon war.
„Was willst du hier und wer bist du?“, fragte ich unsicher nach und immer noch mit etwas Sicherheitsabstand.

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isobel

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 26.06.10

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 18:49

Immer noch schallte mein Gelächter durch das Zimmer, denn sie war wirklich zu niedlich wie sie panisch aus dem Bett sprang, bis auf ihre Unterwäsche entkleidet und anschließend auch noch nach einem Shirt griff. Sie zog es sich an während ich wieder ruhig und mit einem Lächeln zu ihr blickte und ihr 'Outift', wenn man das denn so nennen konnte, musterte. Das Shirt kam mir nur zu bekannt vor. Natürlich war es nichts besonderes, es war einfach nur schwarz. Und trotzdem ließ es mich darauf schließen das es eines von Damon war, wirklich zu niedlich....
„Was willst du hier und wer bist du?“,
Ich stütze mich mit meinen Händen auf den Schreibtisch, während ich sie immer noch mit einem Lächeln musterte. Diesmal wanderte mein Blick von unten nach oben. Von ihren langen dünnen Beinen, ihrer schlanken Tallie, bis hin zu ihrem hübschen und rebellischen Gesicht. Natürlich fand ich es nur äußerst witzig das sie nun in dem etwas zu großen TShirt vor mir stand und nach Antworten verlangten.
"Ich denke, du bist nicht in der Position um Fragen zu stelen.", sagte ich ruhig und immer noch lächelnd. "Du könntest mir aber deinen Namen verraten und was DU hier tust." Ich legte den Kopf leicht schief und musterte sie weiterhin. Ich war gespannt auf ihre Antwort und natürlich hoffte ich darauf mehr über ihre Beziehung zu Damon zu erfahren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 18:57

Ich stemmte etwas wütend die Hände in die Hüfte als die unverschämte Frau sagte ich sei nicht in der Position Fragen zu stellen. Ich fühlte mich sehr wohl in der Position. Sie wurde immer dreister als sie meinte "Du könntest mir aber deinen Namen verraten und was DU hier tust."
Sie kam in das Zier weckte mich und stelle mir solche fragen? Ich wusste nicht mal wer sie wahr und ich wollte einfach das sie ging und zwar schnell. Ein wenig war ich traurig, das ich bis vor kurzem gehofft hatte das Stefan nicht hier war, jetzt würde ich mir wünschen das wenigstens er hier wäre! Aber ich war alleine!
Ich verlagerte mein Gewicht etwas und versuchte ihr Selbstbewusst in die Augen zu sehen.
„ICH schlafe hier, wie du wahrscheinlich gesehen hast, und jetzt würde ich gerne wissen was DU hier machst! Hast du dich im Haus geirrt oder was?“

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isobel

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 26.06.10

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 19:04

"Oh nein. Ich bin hier sehr richtig.", entgegnete ich ihr mit einem Lächeln auf den Lippen als sie versuchte sich aufzuplustern. Es war wirklich ein tolles Schauspiel und es machte sogar Spaß, was ich eigentlich nicht mehr gehofft hatte. Ich ließ mich elegant von dem Tisch sinken und stellte mich nun gerade hin,wobei ich meine Arme vor der Brust verschrenkte und den Kopf leicht zur Seite neigte um sie weiterhin lächelnd anzusehen.
"Ich bin hier weil ich neugierig bin. Und du würdest meine Neugier sehr stillen, wenn du mir verraten würdest woher du Damon kennst, wieso du in seinem Haus lebst und zu dem auch noch seine T-Shirts trägst?" Ich sah sie unschuldig und doch ein wenig arogant an, bevor ich weitersprach. "Ganz nebenbei. Ihm steht es deutlich besser."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 19:18

So langsam dämmerte mir wer diese Frau sein konnte und wieder mal fühlte ich mich mies. Es machte mir deutlich das ich die falsche Entscheidung getroffen hatte und es das beste gewesen wäre ich hätte die Stadt verlassen. Ohne Rücksicht auf Verluste. Eine weitere Ex von Damon!, dachte ich verbittert. Ein weiteres Geheimnis was er nicht Ausgepackt hatte. Ich fragte mich wie ich so dumm und naiv sein konnte!
Rasch zog ich das Shirt aus und warf es voller Abscheu vor ihre Füße und sah ihr fest in die Augen. Ich hatte meine Gefühle nicht unter Kontrolle und ich wusste das man auch bald sehen würde das ich ein Vampir war.
„Dann gib es ihm wenn du ihn das nächste mal siehst.“
Wütend auf mich selbst, kramte ich etwas von mir raus und zog mich ein weiteres mal Notdürftig an. Ich hätte im Hotel schlafen sollen!

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isobel

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 26.06.10

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 19:56

Es war so unglaublich niedlich und witzig zuzusehen wie sie trotzig wurde.
Sie war wie ein kleines Mädchen dem man auf die Füße getreten war oder ihm seinen Lieblingslolli aus den Händen gerissen hätte. Ich musste mich wirklich bemühen um meinem inneren Drang laut auf zu lachen zu wiederstehen. Doch ich lehnte mich gemütlich zurück an den Schreibtisch, wobei ich meine Arme immer noch vor der Brust verschränkte. Ich blickte kurz auf das Shirt das mir zu Füßen geworfen wurde, doch ich warf es mit der Schuhspitze nur ein wenig weiter von mir entfernt wieder weg.
"Ohh... habe ich deine Gefühle verletzt?", fragte ích gespielt bemitleidenswert. "Empfindest du wirklich so stark für ihn, das du dich auf ihn einlässt und jetzt so verbittert bist weil du siehst mit wem er zusammen war?" Sie musste wirklich einen Narren an ihn gefressen haben, obwohl ich mich fragte wie viel davon von Damon ausging und wie viel Wahrheit dahinter steckte.
Auch wenn mir ihr kleiner Ausbruch gefiel, wollte ich eins klarstellen.
"Und... du brauchst dich hier gar nicht so künstlich aufregen.. Ich habe Damon schon eine Ewigkeit nicht mehr gesehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 20:04

Nun verschränkte ich die Hände ebenfalls vor der Brust. Natürlich verletzt mich ihre Worte, doch sie gaben mir auch zu bedenken. Damon war momentan der einzige den ich hatte. Natürlich wäre ich auch viel lieber bei Jeremy!
„Es ist mir scheiß egal was er getan hat okay, er will mir nur helfen als Vampir zurecht zu finden!“, bellte ich wütend.
Okay ich bin wirklich verletzt!, stellte ich nüchtern fest.
Aber wie sollte man auch reagieren, wenn einfach die Es hier rein marschierte. „So wenn du ihn schon seit einer Ewigkeit nicht mehr gesehen hast frag ich mich was du hier willst.“
„Wie du siehst ist er nicht da!“, ich breitete die Arme aus und maß so das ganze Zimmer mit ein. „Versuch dein Glück wo anders!“

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isobel

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 26.06.10

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 20:13

Ihrer Stimme und ihren Worten nach zu beurteilen hatte ich genau den Punkt getroffen der sie am meisten verletzte.
Ich stieß mich leicht vom Tisch ab und ging ein paar Schritte durch das Zimmer bevor ich mich zu ihr wandte, nachdem sie sich zu verteidigen versuchte.
"So nötig hab ich es auch nicht. Ich wollte nur sehen was er sich diesmal für ein Ding geangelt hat." Ich musste dabei lächeln, ich hoffte das ich sie damit wieder ein wenig treffen würde, da es mir wirklich gefiel sie so aufgebracht zu sehen. "Außerdem... vielleicht würde ich doch gern den Mann wiedershen, der mich zu dem gemacht hat was ich bin." Ein Grinsen lag auf meinen Lippen, doch ich ging bei meinen letzten Worten wieder durch das Zimmer, wobei ich dem Mächen den Rücken zukehrte.
"Mhh... weißt du..." sagte ich nachdenklich und blieb stehen. "Damon kam mir nie so vor als wäre ein Wohltäter. Und ausgerechnet dir soll er helfen? Jetzt wo Katherine wieder in der Stadt ist." Als mir Katherine einfiel kam mir eine andere Idee. "Schon komisch... das er ausgerechnet jetzt nicht hier ist..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 20:21

Die Keule machte mich so langsam echt wütend, ich wusste absolut nicht was sie mit ihrem Gerede erreichen wollte. Ich blickte ihr hinter her während sie durch das Zimmer ging. „Ja dann hat er wohl früher eine Vorliebe für Hinterhältige Schlangen gehabt“
Ich gab meine Haltung auf und ließ mich auf das Bett fallen. Wahrscheinlich war sie bloß eine verbitterte alte Zicke, die scheinbar dachte das sie hier so aufschlagen könnte, genau so wie Katherine.
"Schon komisch... das er ausgerechnet jetzt nicht hier ist..." , sagte die Frau. Lachend klatschte ich in die Hände und stand wieder auf. Allerdings immer darauf bedacht nicht so nahe an sie heran zu gehen.
„Wunderbar, also hast du mit bekommen das er nicht hier ist! Also wenn du was von ihn willst musst du woanders nach ihm sehen!“

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isobel

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 26.06.10

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 20:25

"Oh, Liebes", sagte ich schon beinahe herzlich berührt, und drehte mich zu ihr. Ich legte eine Hand auf meine Brust und sah die traurig an, obwohl ich innerlich beinahe vor Lachen platzte.
"Wie bist du zu dem geworden was du bist?", fragte ich sie zuckersüß, obwohl ich sie immer noch mit mitleidigen Blick ansah, selbst nach dem sie mich ein weiteres Mal verabschiedete und aus dem Haus treiben wollte. Doch ich war niemand der sich rausschmeissen ließ. Wenn ich bleiben wollte tat ich das und wenn ich bereit war zu gehen würde ich dies tun.
Doch gerade wollte ich alles anderes als gehen, denn dieses Gespräch mit diesem eifersüchtigen kleinen jungen Ding gefiel mir immer mehr.
Ich ging zurück zum Schreibtisch wo ich wieder auf das Bild sah. Erneut nahm ich es in die Hand und sah es mit einem Lächeln an. "Wer ist das? Dein Freund... dein Bruder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicky Donovan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 292
Anmeldedatum : 05.05.10
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mo Jun 28 2010, 20:33

Sie wollte wirklich nicht gehen! Vielleicht sollte ich ihr einfach sagen was sie wissen will. Vielleicht geht sie so schneller!, dachte ich und war wirklich bereit dies zu tun. Ihr alles zu erzählen, über Damon und meine Verwandelung. Allerdings sah ich dann, das sie das Bild von Matty entdeckt hatte. Ich wurde wütend. Mein Gesicht verwandelte sich zu der Fratze die ich immer gefürchtet hatte.
"Wer ist das? Dein Freund... dein Bruder?", fragte sie zuckersüß.
Ich ballte die Hände zu Fäusten um mich zu beruhigen. Vielleicht war ich wegen der Sache mit Damon verletzt, aber das war der Himmel. Ich würde nicht zulassen das sie meinem Bruder was tat.
„Es ist niemand für den du dich interessierst! Leg das Bild weg!“, befahl ich ihr und in der nächste Sekunde rannte ich auf sie zu.

_________________


Alles scheint ganz anders, wie im Traum von letzter Nacht.
Ich bin aufgewacht - wegen DIR!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mi Jun 30 2010, 07:14

Wechsel von: Mystic Falls / Katherines Wohnung

Den ganzen Weg über musste ich an Katherines Worte denken.
Sie schallten in meinem Kopf und ich musste zugeben das sie mich etwas aus der Bahn warfen.
Was wenn ich falsch gelegen bin, wenn all meine Bemühungen nicht umsonst gewesen sind?
Wollte ich sie tief in meinem inneren etwa doch wieder zurück? Wollte ich die Frau um die ich über hundert Jahre gekämpft habe nun doch in meinen Armen halten und sie mein nennen? Ich wusste es nicht.
Ich war auf dem Weg meiner Frustration freien Lauf zu lassen, als ich unmittelbar an der Pension vorbei kam und ein eigeneartiges Gefühl mich überkam. Sofort befand ich mich vor der Haustür, als ich von oben auch schon klar und deutlich Stimmen vernahm. Die eine war eindeutig Vicky zu zu teilen und die andere, kam mir merkwürdig bekannt vor. Sekundenschnell lief ich durch das Haus, hörte währenddessen Vickys erboste Stimme, woraufhin ich im lauf die Zimmertür aufsties und gerade noch verhindern konnte das sie sich auf die Frau vor ihr stürzte.
Mit einer einzigen Bewegung faste ich ihr um die Tallie und zog sie mitten im Sprung zurück, wobei sie immer noch in meinem Arm sich zu wehren versuchte. Wütend sah ich in die Richtung auf die Vicky fixiert war worauf sich ein überraschter Ausdruck auf mein Gesicht legte.
"Isobel?", fragte ich überrascht und doch versuchte ich die Fassung zu bewahren. Was will die denn hier? Anschließend sah ich zu Vicky und sah sie mit einem ernsten Blick an. "Und du bist jetzt ruhig. Verstanden?", fragte ich sie mit einem festen Ton in der Stimme und ließ sie aus meiner Umklammerung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isobel

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 26.06.10

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Mi Jun 30 2010, 18:30

Ich lächelte nur weich, als ich bemerkte wie die Kleine innerlich zu kochen anfing.
Es war immer wieder ein Vergnügen jemanden an seine Grenzen zu treiben, auch wenn es diesmal ein Vampir war, der so leicht zu beeinflussen war das ich mich immer mehr mit meinem aufsteigenden Lachen beschäftigen musste um es zurückzuhalten.
Sie spannte sich vollkommen an und wollte auf mich zu rennen.
Wie ein kleines Kätzchen, die etwas bedrohliches entdeckt hatte und nun glaubte das Angriff die beste Verteidigung war.
Während sie nun also auf mich zu geschossen kam, lächelte ich nur.
Ich wusste genau das sie nicht stark genug war und ich sie mit einer einzigen Bewegung zum schweigen gebracht hätte, doch mitten in ihrem Sprint wurde sie unterbrochen, denn etwas oder jemand hatte sich blitzschnell zwischen uns geschoben und die Situation entschäft.
Als das verletzte Kätzchen immer noch fauchte, doch fest im Arm gehalten wurde konnte ich auch sehen wer ihr Beschützer war. Wieder legte sich ein Lächeln auf meine Lippen, sogar dann als er meinen Namen so überrascht aussprach.
"Hallo, Damon. Wie reizend das du auch hierher kommst? Dein kleines Kätzchen habe ich schon kennengelernt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Fr Jul 02 2010, 11:38

Ich ließ Vicky stehen und stellte mich vor sie, so dass ich zwischen den Beiden stehen würde, falls es ausarten würde. Doch wie ich Isobel kannte war diese nur gekommen um zu provuziren und nicht zu kämpfen, den das entsprach nicht ihren Vorlieben und Eignungen.
Grinsend verschrenkte ich die Arme vor der Brust und legte den Kopf schief.
Sie sah immer noch umwerfend aus, doch sie war schon längst nicht mehr das was mir - auf welche Weise auch immer - gefiel.
Dennoch fragte ich mich was sie hierher führte.
Warum sie den ganzen Weg nach Mystic Falls gekommen war und ich war mir absolut sicher das es nicht meinetwegen war oder wegen Vicky.
"Was willst du hier?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isobel

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 26.06.10

BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   Fr Jul 02 2010, 11:43

Schützend stellte er sich vor sein kleines Kätzchen und sah mir mit einem trotzigen Grinsen entgegen.
Ich lächelte und hörte mir an was er zu sagen hatte, auch wenn es nur eine Frage war und ich diese mit einem Schulternzucken abhackte. "Die Vergangenheit.", antwortete ich mit einem weiteren Lächeln und ging anschließend ein paar Schritte auf Damon zu, wobei ich bemerkte das sich auf sein Gesicht ein entschlossener Ausdruck legte.
Er war bereit jeden Moment anzugreifen oder sein kleines Mädchen vor mir zu beschützen.
"Keine Angst. Ich bin nicht hier um ihr weh zu tun.", sagte ich lächelnd und so freundlich ich konnte. Wobei ich meinen Blick von Damon zu seinem Mädchen schweifen ließ und wieder zu ihm zurück. Direkt vor ihm blieb ich stehen und lächelte nochmals, bevor ich meine Arme um ihn legte und ihm einen sanften Kuss auf die Wange drückte. "Aber schön dich zu sehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zimmer von Damon   

Nach oben Nach unten
 
Zimmer von Damon
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Everlasting Love- Ein Vampire Diaries RPG :: InGame :: Die Pension-
Gehe zu: