Zwei Rivalen, zwei Brüder, eine Liebe! Der unerbittliche Kampf für die große Liebe
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ist die Nacht denn nicht genug?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   So Mai 23 2010, 03:24

"Du spielst Football? Das ist ja toll" meinte sie. Da es aber nicht wirklich begeistert klang antwortete ich nur mit einem kurzen „Ja“. Dann erzählte mir Elena, dass sie sich morgen erst noch an der Schule anmelden musste. „Weißt du schon welche Fächer du wählen willst?“ fragte er die Brünette nach einer kurzen Pause um das Gespräch am Laufen zu halten.
Sie schien ziemlich nervös zu sein, aber das war ja auch verständlich. In dieser kleinen Stadt kannten die meisten sich schon von klein auf. Es war sicherlich schwer hier in der Abschlussklasse anfangen zu müssen und ‚die Neue‘ zu sein. Allerdings waren hier eigentlich alle ziemlich nett und würden es ihr wohl nicht sonderlich schwer machen sich einzuleben. Aufmunternd sah ich Elena an und sagte: „Du wirst dich bestimmt schnell einleben.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   So Mai 23 2010, 09:23

Warum er nur kurz mit einem Ja antwortete, wusste ich nicht. Denn ich war der Meinung gewesen, dass wenn man bei Jungs mit Football anfing, das sie sofort Feuer und Flamme waren, aber bei ihm war das nicht so. Und das irritierte mich etwas. Ich fragte mcih wohl, ob das hier in dieser Stadt wohl anders war, denn bei uns wär ein Typ sofort ausgeflippt, wenn ich mit ihm über Football gesprochen hätte. Kurz darauf fragte er mich, ob ich schon wüsste , welche Fächer ich wählen würde und dabei musste ich wohl ziemlich verwundert geguckt haben. Denn ich hatte daran, bis jetzt noch keinen Gedanken verschwendet.
" Um ehrlich zu sein, hab ich darüber noch nicht nach gedacht." beichtete ich ihm.
Zudem wusste ich ja überhaupt nicht, welche Fächer es hier gab und da es eine andere Stadt war, gab es vielleicht auch ganz andere Fächer.
Ty versuchte mich wohl etwas zu beruhigen, da er meinte ich würde mcih sehr schnell einleben. Dankend lächelte ich ihn an,
" Danke, das ist sehr nett von dir."
Aber dann fiel mir etwas beunruhigendes ein, ich wusste nicht mal was für eine Schule das war, geschweige denn wo sie überhaupt war.
" Ich hoffe ich finde die schule. Wieviele Schulen gibt es hier überhaupt?" murmelte ich etwas zu laut.

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Sa Mai 29 2010, 16:09

„Na da bist du aber bald dran“ lachte ich als sie mir beichtete das sie noch nicht darüber nachgedacht hatte welche Fächer sie wählen wollte. "Ich hoffe ich finde die Schule. Wie viele Schulen gibt es hier überhaupt?" fragte sie dann leise und ich war mir nicht sicher ob sie überhaupt eine Antwort wollte. Dennoch antwortete ich ihr grinsend „Es gibt nur eine Schule und die ist nicht zu verfehlen.. Mitten in der Stadt, gegenüber vom Rathaus.. Du musst einfach die Straße da vorne entlang gehen dann kommst du direkt dran vorbei.“ ‚Sie macht sich Sorgen sie könnte die Schule nicht finden.. Irgendwie süß..‘ „Wenn du den Weg nicht finden solltest frag einfach irgendjemanden“ fügte er mit einem freundlichen Lächeln hinzu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   So Mai 30 2010, 09:50

Es gefiel mir wie er lachte, denn das steckte auch mcih an. Er meinte es gäbe hier nur eine Schule und diese wäre nicht zu verfehlen. Nur eine Schule? Bei uns gab es drei Schulen dachte ich mit schrecken. Aber da dies eine ziemlich kleine Stadt war, konnte ich wohl nichts anderes erwarten.
" Eine Schule, na wenigstens etwas." murmelte ich leise. Tyler erklärte mir den Weg zur Schule und ich versuchte mir das einzuprägen. Danach lächelte ich ihn an und bedankte mich höflich bei ihm.
" Danke, für deine Hilfe." sagte ich.
Ich fragte mich, ob er nun etwas vorhatte, denn ich wollte ja nicht das ich ihn irgendwie aufhielt.
" Hast du noch was vor? " fragte ich ihn.

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   So Mai 30 2010, 23:59

"Eine Schule, na wenigstens etwas" murmelte sie und bedankte sich dann für meine Hilfe. „Gerne doch..“ antwortete ich ihr mit einem leichten Grinsen.
‚Es muss komisch sein aus einer Großstadt in diese Kleinstadt hier zu ziehen.. Ich war ja damals, als wir umgezogen sind, noch ziemlich klein…‘ Ich erinnerte mich an den Umzug hierher und meine Zeit in Los Angeles, an meine Freunde und meine Familie dort. Ich hatte nicht viel Kontakt mit ihnen, aber wenn ich dort war hatten wir immer eine Menge Spaß..
"Hast du noch was vor?" fragte Elena mich dann und riss mich damit aus meinen Gedanken. „Ich wollte joggen“ antwortete ich lachend und zeigte auf meine Sportklamotten. Romeo zog schon ungeduldig an der Leine, er wollte weiter.. Ich beugte mich zu ihm runter, kraulte kurz seinen Kopf und murmelte: „Ganz ruhig Junge, wir laufen schon noch weiter..“ Dann richtete ich mich wieder auf, sah Elena an und fügte noch hinzu: „Sonst hab ich eigentlich nichts mehr vor… Und du?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mo Mai 31 2010, 01:29

Ich sah ihn an und musste lachen, als er meinte, er gehe Joggen. " Ja, sind wohl so aus." meinte ich lachend. Als er sich hinunter beugte zu seinem Hund , ihn graulte und ihm gut zusprach legte ich meinen Kopf schief und beobachtete Tyler.
So süß, wie er sich liebevoll um seinen Hund kümmert dachte ich .
Sobald er wieder mit mir auf Augenhöhe war, berichtete er mir, das er sonst heute nichts mehr vorhatte. Ich schenkte ihm ein strahlendes Lächeln und setzte ihn auch von meinen heutigen Plänen in Kenntnis.
" Ich hab heute überhaupt nichts vor." Dennoch fühlte ich mich schuldig, da ich ihn immer noch aufhielt und sein Hund auch schon mehr als ungeduldig wurde.
" Tut mir leid, ich will dich nicht aufhalte. "

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mo Mai 31 2010, 01:44

„Tut mir leid, ich will dich nicht aufhalten“ sagte sie und sah mich entschuldigend an. „Kein Problem, ich hab ja sonst nichts vor und Romeo sollte sowieso mal lernen zu warten“ entgegnete ich lachend. Da fiel mir ein das ich ja noch gar nicht wusste wieso sie hier her gezogen war.. „Sag mal, was führt dich eigentlich in dieses wunderschöne kleine Städtchen?“ fragte ich dann direkt nach und grinste sie an.
Als sie gerade antworten wollte klingelte mein Handy. Ich sah sie entschuldigend an und sagte: „Moment“ Ich zog es aus meiner Hosentasche und sah auf das Display. Eine SMS von Chris, einem Teamkollegen und guten Kumpel von mir ‚Hey Ty. Weißt du ob wir morgen schon mit dem Training anfangen? Und was steht heute Abend noch so an?‘ Ich tippte ihm schnell an eine Antwort, ‚Ja, das fängt direkt morgen an. Ich bleib heute zu Hause, keine Ahnung was sonst so los ist‘ und wandte mich dann wieder Elena zu. „So, jetzt bin ich wieder voll und ganz für dich da“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mo Mai 31 2010, 02:16

Tyler meinte es wäre kein Problem und das ich ihn aufhielt. Dankend nickte ich und sah mich in dem Park um, da ich auf der Suche nach etwas war. Wenige Augenblicke sah ich es auch schon, es war eine schöne parkbank. Ich sah wieder Ty an und zeigte auf die Bank,
" Wollen wir uns vielleicht setzten? Oder willst du weiter? "
Doch er kam nicht zu einer Antwort, da plötzlich sein handy klingelte. Zustimmend nickte ich und zeigte ihm somit , das es mich nicht störte. Während er wohl eine Sms schrieb, beobachtete ich den park, aber all zuviel Interessantes gab es hier nicht, denn ich sah höchstens ein oder zwei Menschen, die entweder sich ihrer Liebe hingaben oder spazieren gingen.

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mo Mai 31 2010, 02:26

„Wollen wir uns vielleicht setzten? Oder willst du weiter?" fragte Elena mich und zeigte auf eine Bank. Ich überlegte kurz, ob ich nicht weiter laufen sollte, entschied mich dann aber dazu mich noch eine Weile mit Elena zu unterhalten. „Klar“ entgegnete ich und lächelte sie an. Ich war neugierig wieso sie hierher gekommen war, es war ja nicht unbedingt eine interessante Stadt. ‚Irgendwie hab ich das Gefühl sie hat es sich selbst ausgesucht ‘ überlegte ich.
Dann ging ich auf die Bank zu, setzte mich und machte meinen Hund von der Leine los damit er sich nicht zu sehr langweilte. Dann sah ich Elena erwartungsvoll an und fragte nochmal nach.. „Also? Was hat dich hierher getrieben?“ ‚Tyler, manchmal bist du einfach zu neugierig..‘ tadelte ich mich selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mo Mai 31 2010, 05:35

Er war einverstanden und wir gingen auf die Bank zu. Dort ließ ich mich neben ihm nieder und er ließ seinen Hund von der Leine. Doch plötzlich fiel mir ein, das ich ihm vorhin gar nicht auf seine Frage geantwortet hatte. Wie war mir denn das entgangen? fragte ich mich selbst in Gedanken. Entschuldigend und mit einem, meiner süßesten Lächelns sah ich ihn an, " Entschuldige. Das war etwas unhöflich von mir."
Doch darauf setzte ich erneut an und erzählte ihm, warum ich hierher gekommen war.
" Es gab einen Unfall in meiner Familie und da nun meine Oma meine letzte Verwandte ist, die ich nun habe bin ich zu ihr gezogen. Und nun bin ich hier." Es fiel mir nicht leicht darüber zu sprechen und ich hatte für einen kurzen Augenblick einen traurigen Gesichtsausdruck. Jedoch hatte ich schnell wieder meine Fasssade aufgesetzt und ich lächelte ihn an.

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Di Jun 01 2010, 01:05

"Entschuldige. Das war etwas unhöflich von mir" entschuldigte sie sich dafür, das sie nicht auf meine Frage geantwortet hatte. Ich erwiderte ihr Lächeln und sagte: „Kein Problem“ Dann erzählte sie mir das es einen Unfall in ihrer Familie gab und sie nun zu ihrer einzigen noch lebenden Verwandten, ihrer Großmutter, gezogen ist. Ich wusste nicht was ich dazu sagen sollte, ich brachte nur ein „Oh.. das tut mir Leid..“ heraus.. ‚Verdammt das hab ich jetzt von meiner Neugierde‘ Ich sah Elena an und bemerkte ihren veränderten Gesichtsausdruck. Während sie gesprochen hatte wirkte sie traurig, als sie aber fertig gesprochen hatte und mich wieder ansah lächelte sie. Ich erwiderte ihr eindeutig nur aufgesetztes Lächeln halbherzig und sagte entschuldigend „Tut mir Leid, ich hätte nicht fragen sollen..“ Dann sah ich gedankenverloren Romeo hinterher der gerade auf eine kleine Baumgruppe zu rannte. ‚Das erklärt natürlich wieso sie freiwillig in diese Kleinstadt gekommen ist.. Wahrscheinlich hat sie alles dort an ihre Familie erinnert‘
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Di Jun 01 2010, 23:14

Es war wirklich zu süß von ihm, wir er versuchte sich zu entschuldigen und darauf entwich mir ein noch größeres Lächeln.
" Ist schon ok, das konntest du ja nicht wissen." meinte ich ehrlich zu ihm.
Nun plagte uns leider diese bedrückte Stimmung und da ich nicht wusste, wie ich das Thema wechseln sollte, sprang ich auf und nahm seine Hand.
" KOmm, lasss uns ein kleines Stück spazieren gehen." sagte ioch auffordernd.
Jedoch als ich seine Hand immer noch hielt, wurde mir etwas unwohl und ich ließ sie schüchtern los. Da ich bemerkte, wie mein Blut zu kochen begann, sah ich zu Boden.
" Tut mir leid." murmelte ich leise.

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mi Jun 02 2010, 01:34

„Ist schon ok, das konntest du ja nicht wissen“ sagte sie dann und das Lächeln das dabei auf ihr Gesicht trat wirkte ehrlich. Dann stand sie auf, nahm meine Hand und forderte mich auf ein Stück spazieren zu gehen. Wenige Sekunden später lief sie auch schon rot an, lies meine Hand los und murmelte leise „Tut mir Leid“. Ich stand auf, grinste sie an und sagte „Kein Problem“ Dann sah ich mich nach meinem Hund um.. ‚Na klar, der ist mittlerweile natürlich am anderen Ende des Parks..‘ Ich seufzte, zeigte in seine Richtung und fragte Elena: „Da lang? Sonst krieg ich den nicht mehr so schnell..“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mi Jun 02 2010, 02:05

Ich war wirklich froh, das er über meinen scham nichts sagte, sondern einfach nach seinem Hund sah. Tief erleichtert atmete ich aus. Er sah mich an und fragte ob wir in die Richtung gehen sollten, in die er zeigte. Zustimmend nickte ich und wir gingen in diese Richtung, in der er vorher gezeigt hatte. Ich hoffte sehr, das ich jetzt keine Gefühle für diesen Kerl bekam, denn ich wusste das es dumm war und zudem übel enden würde. Mit erhobenen Hauptes ging ich still neben ihm und sagte kein Wort. Was hätte ich auch sagen sollen? Zudem fragte ich mich überhaupt, warum ich vorher rot geworden war. Warum machst du dir darüber Gedanken, Elena sagte ich mir selbst. Schnell schüttelte ich kaum merkbar den Kop, uzm diesen albernen Gedanken loszuwerden.

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mi Jun 02 2010, 02:30

Wieso hatte ich mich nicht über sie lustig gemacht als sie rot anlief?! Das war so gar nicht mein Ding.. Wir gingen auf Romeo zu ohne ein einziges Wort zu wechseln. Er war kein unangenehmes Schweigen, zumindest empfand ich es nicht so. Als ich kurz zu Elena hinüber sah bemerkte sie das sie den Kopf schüttelte. Es war nur eine ganz leichte Bewegung, dennoch fragte ich sie grinsend: „Was ist denn?“ ‚Wieso bin ich so nett zu ihr?‘ fragte ich mich in Gedanken. Ich war zwar nicht unhöflich oder so, aber was Frauen anging war ich eigentlich nur auf das Eine aus.. Wieso also interessierte es mich jetzt wie es ihr ging, wieso sie den Kopf schüttelte? Ich wusste nicht wie ich damit umgehen sollte und sah stattdessen Elena an, um zu warten ob sie meine Frage beantworten würde..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mi Jun 02 2010, 02:58

Den ganzen Weg zu seinem Hund liefen wir schweigend nebeneinander her. Dieses Schweigen störte mich nicht im geringsten, im Gegenteil es war sogar sehr angenehm. Doch plötzlich bemerkte ich wie er mich ansah und so sah auch ich ihn an. Tyler fragte mich, was denn sei und ich sah ihn staunend an. Hat er das bemerkt? fragte ich mich, aber es war wohl so, denn sonst hätte er mich ja nicht gefragt.
" du bist sehr aufmerksam." stellte ich fest.
Ich fragte mich, was ich ihm wohl antworten sollte, denn ich konnte ja kaum ihm die Wahrheit sagen, das ich Angst hatte , ich könnte Gefühle für ihn entwickeln.
"Nichts wichtiges." murmelte ich nur. Und für den Fall, das er nicht auf die Idee kam, nochmal nachzufragen, lächelte ich ihn aufrichtig an.

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Do Jun 03 2010, 11:50

"Du bist sehr aufmerksam" stellte Elena fest. Ich grinste sie leicht an und entgegnete "Mal mehr, mal weniger" Dann antwortete sie auf meine Frage: "Nichts wichtiges" und lächelte mich an. Es wirkte aufrichtig, also beschloss ich es ihr zu glauben und nicht weiter nach zu fragen. 'Geht mich ja auch gar nichts an' dachte ich mir und ging dann die letzten paar Schritte auf meinen Hund zu, um ihn wieder an die Leine zu nehmen, was allerdings nicht in seinem Sinne zu sein schien. Er lief ein Stück weg und sah mich abwartend an 'Oh nein, jetzt will er wieder spielen' Ich drehte mich zu Elena, sah sie entschuldigend an und sagte: "Tut mir leid, das kann ein paar Minuten dauern". Nach etwa fünf Minuten hatte ich es dann endlich geschafft ihn an die Leine zu nehmen und ging, mit Romeo an der Leine, zurück zu Elena.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Do Jun 03 2010, 19:48

Nach wenigen Minuten kamen wir dann auch bei seinem Hund an und Tyler ging auf ihm zu, um ihn anzuleinen. Doch sein Hund wollte das wohl nicht, denn er ließ es nicht zu. Tyler sah mich an und entschuldigte sich dafür, das er nun mit seinem Hund spielen musste.
Lachend sagte ich,
" Kein ding."
Imer noch kichernd und lachend beobachtete ich die zwei und ich musste wirklich feststellen, das es mir unheimlich Spaß machte, dies zu tun.
Nach einer Weile, hatte es Tyler geschafft seinen Hund anzuleinen und kam mit ihm wieder auf mich zu. Ich hatte mich mittlerweile wieder beruhigt . Aber dennoch trug ich noch ein Lächeln im Gesicht.
" Das war nett mit anzusehen." meinte ich.
Danach gingen wir wieder auf den eigentlichen Parkweg und ich drehte mich zu ihm um,
" Du willst jetzt wahrscheinliuch nach Hause, oder?"

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Fr Jun 04 2010, 03:43

Als ich wieder zurück zu Elena kam hatte sie gerade aufgehört zu lachen und lächelte mich nur noch an. Sie meinte "Das war nett mit anzusehen", woraufhin ich grinsend entgegnete: „Freut mich wenn du deinen Spaß hattest..“ Sie ging wieder zurück auf den Weg und ich folgte ihr als sie sich auch schon zu mir umdrehte und mich fragte: "Du willst jetzt wahrscheinlich nach Hause, oder?" Ich sah kurz auf meine Uhr.. ‚Schon so spät?‘ fragte ich mich selbst ungläubig. Ich war ziemlich bald losgelaufen und jetzt war es schon nach fünf.. „Ich denke ich sollte wirklich langsam mal wieder nach Hause, ja“ antwortete ich lachend.. ‚Es wird ja langsam kühl und ich lauf hier ja immer noch in meinen kurzen Sportsachen herum..‘ Dann fügte ich mit einem freundlichen Lächeln hinzu: „Wenn du willst können wir ja später noch was machen, Essen oder Kino oder sowas?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Fr Jun 04 2010, 04:05

Er meinte, er fand es schön, das ich Spaß hatte und mein Lächeln wurde darauf breiter. Ich blickte zu eriner parkbank, auf der ein Jugendlicher saß, der ziemlich fertig aussah und ich meinte zu wissen, das er Drogen genommen hatte. Nach wenigen Sekunden, erklärte mir Tyler, das er langsam mal nach Hause musste und ich wurde etwas traurig. Elena, hör auf sowas zu denken. Das ist sehr sehr dumm. schimpfte mich meine innere Stimme.
Ich nickte,
" Ja, du hast recht." Denn es fiel mir auf, das es langsam kühl wurde und das er immer noch seine Kurzen Sportsachen trug. Als er mir aber vorschlug, das wir später noch was machen konnten, wurde ich hellhörig. Ein freudestrahlendes Lächeln zierte mein Gesicht.
" Das würde mich sehr freuen, Tyler."

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Fr Jun 04 2010, 11:26

Als ich vorschlug wir könnten später noch etwas machen begann sie fröhlich zu lächeln und sagte: „Das würde mich sehr freuen, Tyler“. Ich erwiderte ihr Lächeln und fragte sie dann: „Auf was hast du denn Lust?“ ‚Im Kino sind ja ein paar neue Filme angelaufen und vorher könnten wir noch was essen gehen oder so.. Naja, erst mal abwarten was sie meint‘ Während Elena überlegte schlenderte wir den Weg entlang zum Ende des Parks. Ich musterte die Brünette aus den Augenwinkeln.. Sie war wirklich hübsch, aber ich hatte nicht das Bedürfnis sofort mit ihr zu schlafen, wie das sonst so war wenn ich hübsche Mädchen traf.. Ich hatte eher das Bedürfnis sie kennenzulernen und das verwunderte mich.. Das war so.. untypisch für mich..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Fr Jun 04 2010, 23:29

Er fragte mich auf was ich Lust hatte und entschied mich dafür erst ins Kino zu gehen und dann ins Restaurant zu gehen.
" Wie würde es dir gefallen, wenn wir erest ins Kino gehen und dann in ein Restaurant?" fragte ich ihn.
Mir entging es nicht, das er mich aus seinen Augenwinkeln beobachtete und darüber musste ich schmunzeln.
Nach wenigen Minuten kamen wir auch am Ende des Parkes an und ich meinte zu wissen, das sich für jetzt unsere Wege trennen würden. Ich drehte mich zu ihm um und sah ihn an,
" WO musst du jetzt lang?"
Denn ich wusste schließlich nicht, wo er wohnte.

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Tyler Lockwood

avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.05.10

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Mi Jun 09 2010, 23:35

"Wie würde es dir gefallen, wenn wir erst ins Kino gehen und dann in ein Restaurant?" schlug sie vor. 'Dann eben so herum' dachte ich mir und stimmte zu. Als wir am Ende des Parkes ankamen fragte sie mich "Wo musst du jetzt lang?". Ich zeigte nach rechts und antwortete ihr: "In die Richtung, und du?", wobei mir auffiel das ich gar nicht wusste wo ihre Großmutter, und somit ja auch sie, überhaupt wohnte. 'Wahrscheinlich wüsste ich es sogar, aber sie hat mir ihren Namen ja nicht gesagt' Dann fragte ich sie auch direkt danach: "Wie heißt deine Großmutter eigentlich? Vielleicht kenne ich sie ja. Der Ort ist ja schließlich nicht soo groß..." Wir blieben stehen während ich auf ihre Antwort wartete..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 05.05.10
Alter : 27
Ort : Mystic falls

BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   Do Jun 10 2010, 12:43

Er zeigte in die rechte Richtung und sagte mir damit, wo er lang musste. Bevor wir weitergingen, fragte er mich, wie meine Oma hieß. Ich musste grinsen, denn vor ein paar Stunden hatte sie gesagt, das sie ihn kannte.
" Sie heißt Evelyn Gilbert." gab ich ihm preis.
Ich fragte mich, ob er sie wohl auch kannt, war aber der Meinung, das es so war, denn sonst würde sie ihn ja nicht kennen.
" Sie kennt dich übrigends." meinte ich mit einem Lächeln im Gesicht.
Obwohl es bei so einem kleinen Städchen ja nicht verwunderlich war, das sich jeder kannte. Ich entschloss mich ihm anzuschließen und ging mit ihm in die rechte Richtung.
" Ich muss auch dalang, nur dann muss ich bei der nächsten kreuzung links." gab ich ihm bescheid.

_________________


Bin immer für euch da ;)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://everlastinglove.vampire-legend.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ist die Nacht denn nicht genug?   

Nach oben Nach unten
 
Ist die Nacht denn nicht genug?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» [Kin Raion und Hyuuga Junji] Die Welt ist nicht genug, muss es aber sein!
» [Verkauft] X-Wing Grundbox - wer hat noch nicht genug? :-D
» Er liebt mich nicht mehr genug,wir wohnen aber noch zusammen
» Freund ist plötzlich weg und weiß nicht ob er mich liebt???
» Ob es denn überhaupt noch zweck hat?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Everlasting Love- Ein Vampire Diaries RPG :: Freie Rollenspiele :: Freie Rollenspiele-
Gehe zu: